Publikationen zum Bereich "Erben und Vererben"

 

Werner Kilian / Marcel Gall / Andreas Tschugguel

Vorsorge für den Todesfall


Buchcover "Vorsorge für den Todesfall"

 

Durch eine umsichtige Vorsorge für den Todesfall ist viel gewonnen: Eine geordnete Vermögensübertragung vermeidet Streit und unnötige Kosten. Die richtigen Vorkehrungen erleichtern Ihren nächsten Angehörigen die erste Zeit nach Ihrem Tod. Auch für Kosten und Organisation Ihrer Bestattung können Sie selbst Vorsorge treffen. „Vorsorge für den Todesfall“ informiert Sie über all diese Vorsorgemöglichkeiten, gibt einen Überblick über Erbfolge und Pflichtteilsrecht, bietet wichtige Tipps zur Testamentserrichtung und erläutert Vor- und Nachteile einer Schenkung. Zunehmend setzen sich auch die Banken mit den Fragestellungen der Weitergabe, Fortführung und Vererbung von Vermögenswerten auseinander. Die Broschüre „Richtig erben und vererben“ der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG* lieferte für die Publikation einen wichtigen Beitrag zum Kapitel Exkurs: Einbindung der Bankberatung. Des Weiteren führt Sie der Ratgeber durch das Verlassenschaftsverfahren und stellt dar, was nach dem Tod zum Beispiel mit einer Eigentums- bzw. Mietwohnung oder einem Kleingarten passiert, wem Abfertigungs- und sonstige Ansprüche aus einem Dienstverhältnis zustehen oder wer das Guthaben aus einer Lebensversicherung beziehen kann.

Linde Verlag
1. Auflage 2013 - 18.10.2013
136 Seiten - Buch kartoniert

ISBN: 9783709305324
www.lindeverlag.at

* Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG (Hrsg.), Lohninger Martina, Dr. Mag. (Autor): „Richtig erben und vererben – Denn Zeit ist sehr kostbar“, 28-seitige Broschüre, Wien, März 2011 (Erstellung in Zusammenarbeit mit der Notariatskammer für Wien, NÖ und Bgld.)

 

 

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Broschüre "Richtig erben und vererben. Denn Zeit ist kostbar."


Sujet "Richtig ereben und vererben"

Die Vermögensweitergabe ist mit sehr persönlichen Fragestellungen verbunden:

- Welche Vermögenswerte bestehen?
- An wen und wie soll die Vermögensweitergabe erfolgen?
- Wer müsste im Falle eines Testaments einen Pflichtteil bezahlen?
- Wie kann eine Vorsorge für diese Pflichtteilszahlung erfolgen?
- Welche Änderungen sind damit aktuell in der Vermögensstruktur
   erforderlich?

Aufbau einer geeigneten Vermögensstruktur.
Egal, ob es um den Erhalt von Familienbesitz, die Vermeidung von Erbstreitigkeiten oder den Aufbau einer geeigneten Vermögensstruktur geht, Ihr persönlicher Raiffeisen Private Banking Berater steht Ihnen als kompetenter Ansprechpartner für Erstinformationen zur Verfügung und stellt für Sie auch gerne den Kontakt zu Notaren oder Rechtsanwälten her.

Holen Sie sich Ihr persönliches Exemplar unserer Broschüre „Richtig erben und vererben. Denn Zeit ist sehr kostbar.“ bei Ihrem Private Banking Berater und vereinbaren Sie einen Termin für eine individuelle Beratung!
 

Inhaltsverzeichnis Broschüre "Richtig erben und vererben" PDF Icon                   

Kontaktformular

 

 

 Bewährte Kompetenz, der man vertraut.